Fachinformatiker: Anwendungsentwicklung – Das Tagebuch Erfahrungen eines Azubis

8Feb/130

Morning Routine: Scanne Barcodes zum Deaktivieren des Weckers

Morning Routine

Ich bin zugegebenermaßen ein ziemlicher Morgenmuffel und mache es mir morgens ziemlich schwer mit dem Aufstehen.

Da drückt man lieber 5-6 mal auf die Snooze-Taste vom Smartphone um sich nochmal im Bett umzudrehen, als dass man rechtzeitig für die morgendlichen Routinen aufzusteht. Meist steht der Wecker sogar am anderen Ende vom Schlafzimmer um mich wirklich aus dem Bett zu holen aber selbst vom anderen Ende des Zimmers sieht das Bett immer noch ziemlich gemütlich aus.

Morning Routine AlarmtypesGenau um diese Gewohnheit zu umgehen habe ich mir Morning Routine zugelegt.

Morning Routine ist eine derzeit einzigartige Wecker-App vom Entwickler Agens AS. Ausschalten lässt sich der Wecker nämlich nur wenn man, je nach gewählter Option, einen x-beliebigen Barcode oder einen vorher fest definierten Barcode scannt. Dies zwingt einen, wenn man den Sinn des Weckers verstanden hat, zum Beispiel morgens in das Bad zu gehen und den Barcode der Zahnpastatube zu scannen, die Milchtüte aus dem Kühlschrank zu holen oder, wenn man es extrem mag, kann man sich auch selbst einen Barcode ausdrucken und in das Handschuhfach des Autos legen. Man sollte jedoch sicher stellen, dass man einen Barcode nutzt der auch jeden Morgen zur Verfügung steht ;)

Um nicht gleich das ganze Haus zu wecken, kann man per Option festlegen, dass der Alarmton gedämpft wird sobald der Bewegungssensor anspringt und um nicht gleich mit voller Lautstärke aus dem Schlaf gerissen zu werden kann man auch die Fade-in Funktion nutzen. Dadurch erhöht sich die Lautstärke nur nach und nach.

Morning Routine URLAußerdem liegt es einem frei die App anzuweisen eine bestimmte URL zu öffnen sobald der Alarm durch den Scann deaktiviert wurde. So kann man sich während man die Zähne putzt den Live-Stream des Lieblingsradios anhören oder die WLAN-Kaffemaschine starten ;).

Falls du nun doch mal Tage hast an denen du dich morgens lieber noch mal im Bett umdrehen möchtest, gibt es auch eine ganz normale Weckfunktion. Mit dieser braucht man dann keinen Barcode scannen. Dabei lassen sich die Alarmtypen für die normale Weckfunktion und jene für den definierten Barcode um eine Snooze-Funktion erweitern.

Die App ist derzeit noch komplett kostenlos erhältlich, da der Entwickler erst eine Premium Version herausgeben möchte wenn er weiß, dass alle gröberen Fehler aus der derzeitigen Version korrigiert sind. Das heißt aber auch, dass es derzeit zu Problemen kommen kann. Ich selbst konnte bisher mit meinem Galaxy I9100G (S II) keine feststellen. Falls ihr mit anderen Android Smartphones Fehler feststellen könnt, würde sich der Entwickler darüber freuen diese per E-Mail zu erhalten. Dies stellt sicher, dass die App auf so vielen Geräten wie möglich funktioniert.

An alle die morgends ebenfalls schlecht aus dem Bett kommen: Wie stellt ihr sicher, dass ihr rechtzeitig aus dem Bett kommt?

Gruß

Der (Fachinformatiker-) Azubi

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar schreiben


*

Noch keine Trackbacks.

QR Code Business Card